Elektroenzephalografie (EEG)

Die Elektroenzephalografie ist die Untersuchung der Gehirnaktivität durch Messung der Spannungsänderung an der Kopfoberfläche. Die Untersuchung ist absolut schmerzfrei. Um eine solche Untersuchung durchführen zu können muss der Arzt eine entsprechende Zertifizierung absolviert haben, da die Auswertung der erstellten Elektroenzephalogramme ein hohes Maß an Kompetenz und Erfahrung erfordert.

Ein Elektroenzephalogramm ist die graphische Darstellung der bei der Untersuchung aufgezeichneten Spannungsschwankungen. Ein zertifizierter Arzt kann aus dieser EEG Info charakteristische Muster ablesen. Das EEG ist ein wichtiges Instrument zur Diagnose von Epilepsie.

Details über die Elektroenzephalografie finden Sie auch bei Wikipedia.

Von

Oberärztin für Neurologie am Klinikum Wels / Grieskirchen Beratungsärztin für Alkoholerkrankungen für den Magistrat Wels

0 Kommentare

Wordpress SEO Plugin by SEOPressor

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen